Jahresziele 2022

Qualitative Ziele:

  • Reibungslosen Schulstart im PJZ für die Lernenden und die Ausbilderinnen und Ausbilder garantieren.
  • Die neuen baulichen Voraussetzungen im PJZ optimal für den Schulbetrieb nutzen.
  • Zertifizierungsaudit ISO 21 001:2018 ohne Vorbehalt bestehen.
  • Wirkung des Englischunterrichts im neuen Konzept mit nebenamtlichen Ausbilderinnen und Ausbildern erhöhen. Ein System aufbauen, das objektive und nachvollziehbare, mündliche Prüfungsresultate liefert.
  • Swissmentor unter den neuen Bedingungen des PJZ und des grösseren Updates zum stabilen und zuverlässigen Betrieb bringen. Analyse zur mittel- bis langfristigen Nutzung des Schulmanagementsystems (Management und Learning Management System).
  • Notfallkonzepte für Pandemie, Strom-Mangellagen und längere Netzwerkstörungen erarbeiten.
  • Halbtägige Workshops für Fachverantwortliche und Ausbilderinnen und Ausbilder zum sinnvollen Gebrauch von Powerpoint im eigenen Unterricht durchführen. Spannungsfeld zwischen Digitalisierung, Lehrgespräch und sinkender Aufmerksamkeit.

Quantitative Ziele:

  
Erfolgsquote ZHPS  > 95%
Erfolgsquote Vorprüfung eidgenössische Berufsprüfung > 95%
Anzahl Aspiranten/Jahr > 150
Schlusszeugnis ZHPS, Ampel grün, Anteil der Aspiranten > 95%
Strukturierte Unterrichts-Hospitationen/Jahr > 50
Evaluation nach der halben Ausbildungszeit (Gesamtbeurteilung) > 4.9
Evaluation am Ende der ZHPS (Gesamtbeurteilung)                       > 4.9
Kosten pro Aspirant (Bruttoaufwand)< CHF 41'500.-
Abweichung Rechnung - Budget < 6%