Jahresziele 2020

Qualitative Ziele:

  • Die erste Vorprüfung für den Lehrgang 3/19 erfolgreich planen, organisieren und durchführen.
  • Spezielle Raumbedürfnisse (praktische Ausbildungen usw.) mit allen Fächern unter den neuen Voraussetzungen von PJZ und AZR klären.
  • Ideale Voraussetzungen für die dritte Klasse im Lehrgang 3/20 schaffen.
  • Die neuen digitalen Lehrmittel und Hilfsmittel bei den Aspirantinnen und Aspiranten sowie den Ausbilderinnen und Ausbildern wirkungsvoll einsetzen.
  • Den Raumbedarf mit sechs oder sieben Klassen im Hinblick auf den Umzug ins PJZ optimieren.
  • Halbtägige Workshops für Ausbilderinnen und Ausbilder durchführen (digitale Lehrmittel, Runder Tisch, Qualitätszirkel, neue Ausbilder).

Quantitative Ziele:

  
Erfolgsquote ZHPS  > 95%
 Erfolgsquote Vorprüfung (Berufsprüfung) > 95%
 Anzahl Aspiranten/Jahr > 130
 Schlusszeugnis ZHPS, Ampel grün, Anteil der Aspiranten > 95%
 Strukturierte Unterrichts-Hospitationen/Jahr > 50
Evaluation nach der halben Ausbildungszeit (Gesamtbeurteilung) > 4.9
Evaluation am Ende der ZHPS (Gesamtbeurteilung)                       > 4.9
 Kosten pro Aspirant (Bruttoaufwand)< CHF 43'000.-
 Abweichung Rechnung - Budget < 6%